Die Verbundpartner im Hamburger Netzwerk 'MEHR Männer in Kitas'

Das Hamburger Netzwerk „Mehr Männer in Kitas“ wird von allen Hamburger Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege bzw. allen Kita-Anbietern und einer Vielzahl weiterer Kooperationspartner getragen und unterstützt.

Arbeiterwohlfahrt, Landesverband Hamburg e. V.

1919 als Selbsthilfe der Arbeiterschaft gegründet, bietet die AWO allen hilfebedürftigen Menschen unabhängig von ihrer Herkunft und Konfession insbesondere in den Bereichen Kinderbetreuung, Integration ausländischer Menschen in Gesellschaft und Arbeit und Pflege professionelle Sozialleistungen an.

 Kontakt:

Rothenbaumchaussee 44

20148 Hamburg

Telefon: 040 414023-0

http://m.veshok.com/out.php?url=https://www.tripline.net/q7panhq667/ Telefax: 040 414023-37

E-Mail

Caritasverband für Hamburg e. V.

Der Caritasverband wurde 1925 als Wohlfahrtsverband der katholischen Kirche aus christlicher Verantwortung heraus gegründet. Seine Arbeit zeichnet sich insbesondere durch Projekte in der Obdachlosenhilfe und Migrationsarbeit aus. Der Verband beschäftigt 85 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Kontakt:

Danziger Straße 66
20099 Hamburg

Telefon: 040 280140-0

Telefax: 040 280140-96

E-Mail


Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Hamburg e.V.

Als Teil der internationalen Rotkreuzbewegung, die ihren Ursprung in der Schlacht von Solferino von 1859 hat, arbeitet das Deutsche Rote Kreuz seit 1921 als Nationale Hilfsorganisation (Katastrophenschutz und Rettungswesen) und als Wohlfahrtsverband.

Der Verband beschäftigt 1.000 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 76.000 Menschen sind Mitglied, rund 1.000 ehrenamtlich tätig.

Kontakt:

Behrmannplatz 3
22529 Hamburg

Telefon: 040 55420-0

Telefax: 040 55420-206

E-Mail

Diakonisches Werk Hamburg, Landesverband der Inneren Mission e.V.

1848 als Wohlfahrtsverband der Evangelischen Kirche gegründet, versteht der Verband seine Arbeit als Antwort auf die Versöhnung durch Jesus Christus.

Er ist der größte Verband Hamburgs und beschäftigt 16.000 hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in rund 600 Einrichtungen.

source url Kontakt:

Königstraße 54
22767 Hamburg

Telefon: 040 30620 -0

Telefax: 040 30620 -300

E-Mail

SOAL – Alternativer Wohlfahrtsverband e. V., Landesverband Hamburg

SOAL wurde im Juli 1985 von Eltern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus sozialen Projekten gegründet. SOAL ist keiner politischen oder religiösen Richtung verpflichtet, sondern versteht sich als Interessensvertretung aller Mitglieder. Der Verband zählt 190 Mitgliedseinrichtungen und hat einen ca. zwölfprozentigen Anteil an der Kindertagesbetreuung in Hamburg.

Kontakt:

Große Bergstraße 154
22767 Hamburg

Telefon: 040 432584-0

Telefax: 040 432584-19

E-Mail

Vereinigung Hamburger Kindertagesstätten gGmbH

Die 'Vereinigung' ist der größte Träger von Kindertagesbetreuung in Hamburg. Fachleute in den einzelnen Kitas werden von Expertinnen und Experten unterstützt, die Kita-übergreifend tätig sind. Die 'Vereinigung' ist ein Unternehmen der Freien und Hansestadt Hamburg. Die 178 Kitas der 'Vereinigung' sind in acht Kreise mit jeweils etwas mehr als 20 Kitas unterteilt.

Kontakt:

Oberstraße 14 b

20144 Hamburg

Telefon: 040 42109-0

Projektträger: Der PARITÄTISCHE Hamburg

Die Koordinierungsstelle des Hamburger Netzwerkes 'MEHR Männer in Kitas' ist beim PARITÄTISCHEN Hamburg angesiedelt. Erfahren Sie hier mehr.

Unsere Kooperationspartner

Die Projektarbeit der Hamburger Koordinierungsstelle wird durch ein vielseitiges Spektrum an Kooperationspartnern bereichert und getragen. Hier finden Sie eine Übersicht der Institutionen.